Gaza-Demonstration Berlin 2

*Wut und Entsetzen über israelische Massaker in*

*Gazastreifen***

*Aufruf zur Demonstration am 03.01.2009*

*Wir sind wütend über die jüngsten israelischen Massaker an der Zivilbevölkerung im Gazastreifen.*

*Wir rufen zur Demonstration  am **03.01.2009 **zur Solidarität mit dem palästinensischen Volk auf.*

 

*Wann:*

*Am Samstag, den 03.01.2009*

*14:30 Uhr *

 

*Wo: *

*Der Platz vor dem Roten Rathaus und dem Neptunbrunnen,*

*neben der S-Bahn Station Alexanderplatz*

*bis***

*Brandenburger Tor, Pariser Platz** **2***

*S-Bahn: Unter den Linden***

 

*Schluss mit der Aggression Israels gegen die Palästinenser in Palästina.***

 

*Veranstalter: Palästinensische Gemeinde Berlin*

 

*Unterstützer: Siehe bitte die Plakate *

Allgemeine Richtlinien der Demonstration

Ziele der Demonstration sind unter anderem:

Wir bringen zum Ausdruck:

  – Unsere Besorgnisse
  – Unsere Forderung  auf einen sofortigen Waffenstillstand und eine   Aufhebung der Blockade, um Medikamente, Lebensmittel und andere   Hilfsgüter in den Gaza-Streifen zukommen zu lassen.
  – Unsere Forderung des sofortigen Beenden des israelischen Bombardieren
  – Unser Schockieren über den Ausmaß dieses Massakers
  – Unser Trauer über alle Opfer der israelischen Besatzung

Wir appellieren an die Bundeskanzlerin und die Bundesrepublik Deutschland und fordern, dass diese alles tun, um  den israelischen Angriff sofort zu beenden.

Was tun wir um unsere Ziele zu erreichen:

  – Zahlreiches erscheinen
  – Über die grausamen Taten berichten und der Öffentlichkeit Fakten und  Tatsachen vor den Augen führen
  – Mit Parolen viele Menschen der Bevölkerung erreichen

Was ist dabei wichtig:

  – Ein friedlicher Ablauf der Demonstration
  – Uns zivilisiert und anständig benehmen
  – die Richtlinien der Demo und die Anweisungen der Polizei befolgen

Was ist verboten:

  – Das Mitführen von gefährlichen Gegenständen wie z.B (Messer, Dosen,  Steine, Knallzeug  etc.)
  – Das Vermummen
  – Es dürfen nur Nationalfahnen benutzt werden, keine Parteiliche Fahnen
  – Aus den Reihen raus und auf dem Bürgersteig gehen
  – Verbrennen von Fahnen oder andere Gegenstände

Wir danken Euch allen für Euer Verständnis und hoffen auf Erfolg

Advertisements

~ by sibg08 on 03/01/2009.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: